Modernisierung Katalysatorproduktion

Projektbeschreibung

Das weltweit tätige und innovationsstarke Spezialchemieunternehmen Süd Chemie AG (heute Clariant) modernisierte eine seiner wichtigsten Katalysatorproduktionen umfassend.
Durch den hohen Automatisierungsgrad wurde nicht nur die Produktionskapazität von drei auf acht Ansätzen gesteigert, sondern auch eine höhere Stabilität in der Produktgüte erzielt.
Die Anlage umfasst je eine Entladestation für LKW und eine für Tankwaggons. Für die Übernahme der Medien stehen sechs Lagertanks bereit. Über den Pumpenraum werden die abnehmenden Produktionsanlagen versorgt. Transportwege- und Tankmanagement erfolgt nun voll automatisiert. Der Herstellungsprozess  ist chargenspezifisch und erstreckt sich über mehrere Teilanlagen hinweg mit kontinuierlichen und diskontinuierlichen Prozessen.
Neben einer zentralen Messwarte wurde eine Hilfsmesswarte eingerichtet, um aufgrund der Anlagenausdehnung Wege kurz zu halten und den Operator schnell und komfortabel Anlagenübersicht zu bieten.

Projektdaten:

  • 1 Eisenbahnwaggon-Entladestation, 1 Medientanklager
  • für Flüssig- und Feststoffe, 2 Ansatz- und Mischtanks,
  • 4 Fällungstanks inkl. Pumpstationen, 2 Filterpressen,
  • 1 Drehrohrtrommelofen, 1 Sackaufgabe- und Dosierstation,
  • 8 Tablettenpressen, 1 Abwasseraufbereitungsanlage
  • 120 Ventile, 90 Messungen, 60 Pumpen, 1 Zentrale Messwarte, 2 Dezentrale Bedienwarten

Unser Leistungsumfang

EMSR-Planung

  • Auslegung von Elektrokonzept und Sicherheitstechnik
  • Spezifikation der Aktorik und Sensorik
  • Beschaffungsmanagement
  • Fertigungskontrolle
  • Aufbau- und Stromlaufpläne mit CAE-System ELCAD
  • Lagepläne für Aktorik und Sensorik, Schränke und Pulte sowie Not-Aus u. Bus-Übersichten
  • Bestandsdokumentation

Automatisierungs- und Leittechnik

  • Auslegung und Systemkonfiguration für Step7 und WinCC
  • ASI-Bus, Profibus, Ethernet
  • Pflichtenheft zu Ausführungsdetails
  • Projektierung und Inbetriebnahme der Steuerungs- und Visualisierungsebene für Automatikbetrieb und Handbedienung
  • Applikations-Simulation
  • Inbetriebnahme
  • Bedienerschulung
  • 24h Rufbereitschaft

Schaltanlagenbau

  • 12 St. Steuer- und Leistungsschränke, 1 St. Kompensation,
  • 1 St. USV-Anlage, 8 St. Unterverteilerkästen

EMR-Montage

  • Aufstellung u. Montage Steuer-, Leistungsschränke, Feldverteilerkästen, Bedienpulte
  • Ausbau der Kabelwege
  • Kabelverlegung und Anschlusstechnik
  • Anlagenerdung und Potentialausgleich
  • Kaltcheck der Verkabelung
  • Prüf- und Messprotokolle
  • 24h Rufbereitschaft

Kontakt
Elektro Kreutzpointner GmbH
Burgkirchener Str. 3
D-84489 Burghausen
Tel.: +49 8677 8703-270
Email:

Referenz Ingenieurtechnik Katalysator 01
Zurück