Kohlenmonoxid-/Wasserstoffgewinnung

Projektbeschreibung

Technische Gase und deren spezifische Anwendungen kommen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie an vielen Stellen in der Produktion, der Qualitätssicherung, der Forschung sowie der Ver- und Entsorgung zum Einsatz. Dadurch werden große Mengen an technischen Gasen benötigt.
SembCorp Utilities (SCU) griff für seinen Standort Jurong Islands / Singapore auf deutsches Knowhow zurück und orderte bei einem marktführenden deutschen Unternehmen eine komplette, schlüsselfertige CO-Erzeugungsanlage.
Das kundenorientierte Versorgungskonzept integriert die Anlage unmittelbar in den Standort- Industrieverbund und kommuniziert so direkt mit den Versorgungs- und Abnehmer-Anlagen. Ebenso wurden in Sachen Sicherheit und Verfügbarkeit höchste Maßstäbe angesetzt. Als Basis wird der kohlenwasserstoffhaltige Einsatzstoff Erdgas verwendet. Durch einen endothermen Reformierungsprozess entsteht zunächst H/C- Synthesegas. Aus Synthesegas und Rauchgas werden über Absorberstufen und Laugenlösung chemisch (MEA) CO2 absorbiert, über einen Stripper vom Flüssiganteil getrennt, und so recycelt wieder dem Prozess zugeführt. Anhand zweier nachgeschalteter Stufen semipermeabler Membrane wird aus dem Synthesegas nun CO mit höchster Reinheit.

Unser Leistungsumfang

EMSR-Planung

  • Auslegung der Sicherheitstechnik inkl. Spezifizierung von zertifizierten Schaltgeräten
  • Spezifizierung der Einbaukomponenten für die Schaltanlage wie Spannungsversorgung, Leistungs- und Motorabgängen inkl. Frequenzumrichter, Trennschaltverstärker und Feldgeräteanbindung.
  • Planung und Spezifikation von Blitzschutzmaßnahmen für die elektronischen Komponenten
  • Sicherheitsberechnungen und -nachweise
  • Ex(i)-Nachweisdokumentation
  • Beschaffungsmanagement
  • Aufbau- und Stromlaufplänen mit CAE-System
  • Bestandsdokumentation

Automatisierungstechnik

  • Erstellung Pflichtenheft, Auslegung und Systemkonfiguration für Leittechniksystem PCS7, Sicherheits-SPS (SSPS) und Profibusanbindung (DP, PA)  von Feldgeräten.
  • Projektierung der Leittechnik (AS und OS)  sowie der SSPS für Sicherheitsfunktionen.
  • Projektierung von SFCs für Anfahr- und Abfahrketten, Archivierung und Export von Alarm und Messwertarchiven
  • Kopplung zu vier Fremdsystemen Modbus
  • Programmsimulation
  • FAT beim Anlagenbauer (Hersteller)
  • Inbetriebnahme  und SAT beim Betreiber (Endkunde)
  • Fernwartungseinrichtung
  • Operatorschulung

Schaltanlagenbau

  • Einspeise-Schrank
  • Stromversorgungs-Schrank, USV-Anlage und -Verteilerschrank
  • MSR-, AS-, OS/EDV-Schränke
  • Leistungsabgangs-Schränke
  • Dezentrale Remote-IO-Kästen (Atex)

Kontakt
Elektro Kreutzpointner GmbH
Burgkirchener Str. 3
D-84489 Burghausen
Tel.: +49 8677 8703-270
Email:

Referenz Ingenieurtechnik Kohlenmonxid 01
Zurück