Für BUHLMANN Gruppe: Gebäudetechnik für Stahlrohre-Zentrallager

Projektbeschreibung

Die BUHLMANN GRUPPE eröffnete 2016 im Gewerbegebiet Lindach in Burghausen auf über 8.000 Quadratmeter Hallenfläche ein neues Zentrallager. Mit dem Neubau konnte das Unternehmen seine Lagerkapazität von ehemals 700 auf jetzt 4.000 Tonnen deutlich vergrößern. Die im Süden Deutschlands traditionell stark vertretene chemische Industrie steht im Fokus des neuen BUHLMANN-Standortes. Mit einer Lagerkapazität von rund 55.000 Tonnen gehört die BUHLMANN GRUPPE zu einem der größten lagerhaltenden Händler Europas.

Der Geschäftsbereich Gebäudetechnik von Elektro Kreutzpointner wurde mit der Ausführung der Gewerke Stark- und Schwachstrom beauftragt. Inklusive waren auch die Installationen von Brandmeldeanlage, Einbruchmeldesystem, Videoanlage und Zutrittskontrollsystem. In einer kurzen Bauzeit von einem knappen halben Jahr konnte das Kreutzpointner-Gebäudetechnik-Team den Auftrag zur vollsten Zufriedenheit des Kunden fertigstellen.

Unser Leistungsumfang

Allgemeine Elektrotechnik

  • Ausbau der Kabeltragsysteme
  • Installationsgeräte
  • Beleuchtung
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • KNX
  • Brandschotts
  • Blitzschutz
  • Außenanlage

Sicherheitstechnik

  • Brandmeldeanlage
  • Einbruchmeldeanlage

Kommunikationstechnik

  • Videoüberwachnung
  • Sprechanlage
  • Zutrittskontrollanlage

Netzwerktechnik

  • Datennetz

Schaltanlagenbau

  • Aufbau und Lieferung der NSHV und Unterverteiler
Referenz Gebäudetechnik Buhlmann 01
Referenz Gebäudetechnik Buhlmann 02

Gebäudetechnik

Zurück