Elektroinstallation von zwei Hubbalkenöfen in voestalpine-Stahlwerk

Projektbeschreibung

Im Auftrag der Andritz AG – einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für die Industrie – führte Elektro Kreutzpointner Austria innerhalb von sechs Monaten die Elektroinstallation für zwei Hubbalkenöfen mit einer Leistung von 150 t/h bzw. 185t/h aus. Die beiden Öfen befinden sich in einem Stahlwerk bei Leoben in der Steiermark und wurden für den Andritz-Kunden voestalpine geliefert.

Mit seinen 280 Standorten in mehr als 40 Ländern und Hauptsitz in Graz ist die Andritz AG einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Zusätzlich werden von Andritz die Automatisierung sowie das Servicegeschäft angeboten.

Die Andritz AG belieferte ihren Kunden mit zwei Hubbalkenöfen mit einer Leistung von 150 t/h bzw. 185t/h, wobei der Geschäftsbereich Industrietechnik der Elektro Kreutzpointner Austria mit nachfolgenden Elektroinstallationsarbeiten beauftragt wurde.

Unser Leistungsumfang

  • Ausbau der Hauptkabel- und Steigtrassen sowie Stichkabelwege
  • Montage der Rohr- und Tragsysteme
  • Montage von beigestellten Schaltschränken
  • Komplette betriebsfertige Anlagenverkabelung inkl. Lieferung der Kabel und Leitungen
  • EMSR-Ermeto-Verrohrung
  • Installationsprüfung
  • Erstellen der Prüfprotokolle
  • Anbringen der Beschilderung und Beschriftung
  • Rotstiftkorrektur in den Planunterlagen

 

Kontakt
Elektro Kreutzpointner Austria GmbH
Prinz Eugen Str. 21
A-4020 Linz
Tel.: +43 732 772 754-0
Fax: +43 732 772 754-99
E-Mail:

voestalpine GmbH in Donawitz
Das Hüttenwerk der voestalpine GmbH in Donawitz bei Leoben. (Foto: voestalpine)
Zurück