News

Kreutzpointner Sachsen spendet 2.000 Euro an Kinderhilfswerk Don Bosco

Weihnachtsspende der AEK GmbH Freiberg für die „Don Bosco Stiftung Chemnitz - Eine Chance für junge Menschen“

Freiberg/Chemnitz, 20. Dezember 2021. Die AEK GmbH als Kreutzpointner-Firmenschwester in Sachsen lässt ihre traditionelle Firmenspende zur Weihnachtszeit wieder einer besonderen Einrichtung zukommen: Das Kinder- und Jugendhilfswerk „Don Bosco Stiftung Chemnitz - Eine Chance für junge Menschen“ erhält 2.000 Euro.

AEK-Geschäftsführer Ulrich Marschner ließ den Betrag an die Stiftung in Chemnitz überweisen. Seit 1991 schon leisten die Salesianer Don Boscos in Chemnitz einen wichtigen Beitrag der Kinder- und Jugendhilfe in Chemnitz. Heute bieten dort die über 30 Mitarbeiter eine Vielzahl pädagogischer Projekte an: Offene Kinder- und Jugendarbeit, Kinder- und Jugendzirkus “Birikino”, Hilfe für junge Familien, Hilfen zur Erziehung,  Schulsozialarbeit und „Startklar in die Zukunft“ (mit dem Jobcenter Chemnitz). Mehr Infos: www.dbs-c.de

"Wir haben bereits in den vergangenen Jahren an diese spezielle Förder-Einrichtung gespendet und wollten auch heuer wieder unseren Beitrag leisten für hilfebedürftige Kinder, Jugendliche und Familien in Sachsen", erklärt Ulrich Marschner.

Die AEK GmbH agiert seit 1996 von Freiberg aus als eigenständige Kreutzpointner-Gesellschaft in Sachsen, den alten und neuen Bundesländern sowie international. Dabei bedienen rund 130 Mitarbeiter das gesamte Leistungsspektrum der Kreutzpointner Unternehmensgruppe.

Informationen zur AEK GmbH

Ulrich Marschner
AEK-Geschäftsführer Ulrich Marschner ließ im Namen von Kreutzpointner Sachsen der Don Bosco Stiftung in Chemnitz eine Spende in Höhe von 2.000 Euro zukommen.
Zurück