Newsarchiv 2013

330 Jahre für Elektro Kreutzpointner gearbeitet

Burghausen, 25.11.2013 - Insgesamt 330 Jahre haben sie für Elektro Kreutzpointner gearbeitet – dafür wurden 21 Mitarbeiter des seit 90 Jahren bestehenden Burghauser Familienunternehmens von der Geschäftsführung geehrt.

Bei der Jubilarfeier im Klostergasthof Raitenhaslach, zu der auch die Ehe- und Lebenspartner eingeladen waren, bedankte sich Firmenchef Fritz Kreutzpointner bei den Mitarbeitern, die 1988 und 2003 in das Unternehmen eingetreten waren und seither ohne Unterbrechungen für das traditionsreiche Burghauser Familienunternehmen tätig sind.

„Die Jubilarfeiern sind traditionsreiche Bestandteile in der 90jährigen Geschichte unserer Firma“, sagte Kreutzpointner: Schon zu „Opa Fritz Kreutzpointners Zeiten“, der das Unternehmen 1923 gegründet hatte, gab es Jubilar-Ehrungen. Und wie damals stehe auch bei der diesjährigen Feier nicht die Firma mit ihren derzeit rund 900 Beschäftigten, davon rund 50 Auszubildende und zusätzlich derzeit rund 250 Beschäftigte von Arbeitnehmer-Überlassungsfirmen und Nachunternehmern, im Vordergrund. Sondern die nun geehrten Mitarbeiter-Jubilare und ihre Partner: Dem „Stolz auf die Leistung und die Treue der 21 Jubilare und der fünf frischgebackenen Ruheständler“ fügte Fritz Kreutzpointner auch die Wertschätzung für ihre Partner hinzu, „die hinter Euch stehen".

Zusammen mit Personalleiter Felix Aumayr überreichte Kreutzpointner individuelle Erinnerungsgeschenke an jeden der Jubilare und für die beiden Jubilarinnen auch Blumensträuße. Die elf Mitarbeiter mit 25 Jahren erhielten Anerkennungsurkunden der Industrie- und Handelskammer Oberbayern und kamen zudem in den Genuss von Geldprämien. Mit allen der 21 geehrten Mitarbeiter verband Fritz Kreutzpointner die Erläuterung der beruflichen Stationen im Unternehmen sowie persönliche und humorvolle Worte der Wertschätzung. Auch die fünf in Rente gegangenen Firmenangehörigen Karl Kumutzoglu, Peter Copik, Steffen Gahlert, Manfred Engleder und Peter Pichler wurden geehrt.    

Die Jubilare
10jähriges Dienstjubiläum: Fabian Fraundorfer, Andreas Kaisser, Otto Leher, Thomas Seidel, Marc-Oliver Eberle, Christian Spielberger.
25jähriges Dienstjubiläum: Hermann Aigner, Friedrich Bachmaier, Adolf Burgstaller, Eduard Enggruber, Egon Hafeneder, Eva-Maria Kinka, Christian Kirchhammer, Herbert Pichler, Renate Salow , Franz Stöckl und Konrad Unterhuber.
News Archiv
Zurück