Newsarchiv 2011

455 Arbeitsjahre bei Elektro Kreutzpointner geleistet

Burghausen, 21. November 2011. Insgesamt 455 Jahre Engagement haben 29 Mitarbeiter von Elektro Kreutzpointner bewiesen – dafür wurden sie jetzt im Rahmen einer Dienstjubilarfeier von der Geschäftsführung geehrt. Sieben Mitarbeiter erhielten für jeweils ein Vierteljahrhundert Treue zum Unternehmen Anerkennungs-Urkunden der IHK, zwei für sogar 40 Jahre.   

Bei der Jubilarfeier in der Klostergaststätte Raitenhaslach, zu der auch die Ehe- und Lebenspartner eingeladen waren, bedankte sich Firmenchef Fritz Kreutzpointner bei den Dienstjubilaren, „die 1971, 1986 und 2001 in das Unternehmen eingetreten sind und sich über Jahrzehnte bei uns als Könner und Kämpfer eingebracht haben“. Insbesondere freue er sich über die Treue zum Familienunternehmen, denn viele verbringen den Großteil oder auch ihr ganzes Arbeitsleben bei Elektro Kreutzpointner.

Dies verdeutlichte er am Beispiel der beiden für 40 Dienstjahre geehrten Mitarbeiter, Karl Eckl und Karl Kumutzoglu: „Unser Eckl Karl ist seit über 40 Jahren als Schlosser in der Firma und seit Ewigkeiten beim Kreutzpointner-Serviceteam im Wacker-Werk, wo er die ausführende Hand der Analysegruppe ist“. Karl Kumutzoglu, gebürtiger Grieche, sei bis zu seinem kürzlich erfolgten Eintritt in die Altersfreistellungsphase im Serviceteam Werk Gendorf als Schlosser und Spezialist für Sonderkonstruktionen tätig gewesen.

Fritz Kreutzpointner fand für jeden der 29 geehrten Mitarbeiter persönliche und humorvolle Worte der Wertschätzung für ihre jeweiligen Aufgaben im Unternehmen und ihre besonderen Charakterfähigkeiten. Auch die drei vor Kurzem in Rente gegangenen ehemaligen Mitarbeiter Waldemar Kick, Slavko Slabeder und Alois Tusch wurden geehrt.    

Zusammen mit Industrietechnik-Leiter Karl Spitzwieser und Personalleiter Felix Aumayr überreichte Kreutzpointner Erinnerungsgeschenke an alle Jubilare, die zudem in den Genuss von Geldprämien kamen. Die beiden Jubilare mit 40 Dienstjahren und die sieben Mitarbeiter mit 25 Jahren erhielten auch Anerkennungsurkunden der Industrie- und Handelskammer Oberbayern.    

Die Jubilare
10jähriges Dienstjubiläum: Robert Aigner, Nikolaus Axmann, Marco Cerullo, Sabrina Fischer, Christian Gross, Mario Gutewort, Christian Hackbarth, Inge Haindl, Manfred Hallhuber, Josef Hansbauer, Gerhard Heinzl, Hubert Höhenberger, Christian Kasböck, Manfred Köhler, Daniel Müller, Siegried Rosenkranz, Anna Steinbach, Olaf Ulrich, Philipp Winkler, Maria Zadny
25jähriges Dienstjubiläum: Michael Baumann, Werner Dirkes, Karlheinz Kasparak, Rudolf Maier, Horst Matheis, Spitz Manfred, Robert Stallbauer.
40jähriges Dienstjubiläum: Karl Eckl und Karl Kumutzoglu.

mko

News Archiv
News Archiv
Zurück