Menschen und Technik
Vulidity GmbH

Gestartet ist die Vulidity GmbH im Jahr 2018 mit der Vision IT-Sicherheit auf ein neues Level zu bringen und im Netz Verborgenes sichtbar zu machen. Seither ist die Kreutzpointner-Firmenschwester zu einem jungen und schlagkräftigen Spezialisten-Team herangewachsen, das vor allem eines im Fokus hat: Schwachstellen in den IT-Strukturen der Kunden ans Licht zu bringen. Denn nichts ist in der heutigen Zeit wichtiger, als das wertvollste Gut eines Unternehmens – digitale Daten und digitales Wissen – zu schützen.

IT-Sicherheit als zentrales Element für den Ausbau eigener Kompetenzen und die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft haben die Kreutzpointner Unternehmensgruppe im Sommer 2018 für die Beteiligung an dieser innovativen Firmenneugründung motiviert. Seit Januar 2021 ist die Vulidity GmbH als Schwesterfirma in der Kreutzpointner Gruppe voll integriert: Die Vulidity GmbH mit Sitz in Burghausen platziert sich im Bereich der IT-Sicherheit mit den drei eigens dafür entwickelten Threat Intelligence Produktmodulen.

Zusammen mit dem Kreutzpointner Geschäftsbereich IT Systeme ergänzen die neuen Digitaleinheiten Vulidity GmbH und Kreutzpointner Business Software GmbH das große Portfolio der Kreutzpointner Unternehmensgruppe. Mit der innovativen Entwicklung und dem zukunftsgerichteten Ausbau eigener digitaler Kompetenzen stellt sich Kreutzpointner den Herausforderungen der zunehmenden Digitalisierung.

Vulidity
Sie stehen gemeinsam für die innovative Gründerfirma Vulidity: (v. li.) Geschäftsführender Gesellschafter Fritz Kreutzpointner sowie Heinz und Christian Siegert von der Vulidity GmbH.

Leistungs-Portfolio

Mit Hilfe der Threat Intelligence Module können Vulidity-Kunden eigenständig, ganzheitlich und automatisiert Bedrohungen und Schwachstellen der IT-Struktur im Unternehmen aus der Sicht eines Angreifers identifizieren. Die drei Threat Intelligence Module bauen aufeinander auf betrachten die IT-Sicherheit jeweils aus unterschiedlichen Blickwinkeln:

Vulidity

Drei Threat Intelligence Module von Vulidity gegen Bedrohungen und Schwachstellen in der IT-Struktur:

  • Threat Intelligence: Identifikation von Angriffsvektoren und Bedrohungen, die externe Angreifer über Organisationen finden können
  • Threat Intelligence Plus: zusätzliche Analyse unter realen Bedingungen, ob interne Angreifer oder Schadsoftware in einem Netzwerk detektiert werden und wie die IT-Infrastruktur darauf reagiert
  • Threat Intelligence Plus SE: ergänzende Überprüfung und Schärfung des Bewusstseins von Mitarbeitern für Bedrohungen durch Social Engineering. Sensibilisierung und Schulung der Belegschaft für solche Risiken, um nachhaltig Gefahren zu erkennen

Weitere Informationen zu unseren Produkten sowie einen kostenlosen Testzugang finden Sie unter  www.vulidity.de/produkte

Vorteile der Vulidity-Anwendungen

Vulidity GmbH

Burgkirchener Str. 3
84489 Burghausen
Tel.: +49 8633 505 694
E-Mail:
www.vulidity.de/

Ihr Kontakt

Heinz Siegert
Geschäftsführer

+49 8677 8703-0

Ihr Kontakt

Christian Siegert
Geschäftsführer

+49 8677 8703-0